Titelbild zu Folge 270 des Podcasts "Aus dem Maschinenraum für Marketing & Vertrieb": Brauchen wir eine Strategie?

Brauchen wir eigentlich eine Strategie? (#270)

Und jährlich grüßt das Murmeltier. Es ist mal wieder Strategieprozess. Zugegeben: Die Saison ist erst gegen Q4. Aber dann quälen sich wieder Analysten, Strategieteams und Führungskreise durch diesen Prozess.

Heraus kommen meistens „Fahrpläne“, Zielsysteme (mal Bonus-relevant, mal nicht) und strategische Maßnahmenlisten. Definitiv besser als nichts. Aber stehen Eure Teams dahinter? Alle im Team, alle im Unternehmen. Zumindest hat das Michael Stiller nicht häufig bis nie erlebt.

Und deswegen hat er den Ansatz des Strategytellings entwickelt. In dieser Folge erklärt er warum. Und gleichzeitig ist diese Folge der Auftakt einer Reihe mit fünf Staffeln:
1) Grundlagen einer guten Strategie
2) Strategie bedeutet Bewegung – die Ausgangslage
3) Eine schöne neue Welt – das Zielbild
4) Vorwärts – strategische Maßnahmen
5) Auf Kurs – Strategien etablieren

Michael Stiller hat an der RWTH Aachen am Lehrstuhl für Unternehmenspolitik und Marketing promoviert. Nach Stationen in der Beratung (u.a. Marketing Partners, Simon Kucher) ist er Gründer und Geschäftsführer der Marketing- und Vertriebs-Beratung effektweit und Autor des renommierten Blogs DenkBar. Michael Stiller lebt und arbeitet in Köln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert