< link rel="canonical">
Folge 201 des Podcasts "Aus dem Maschinenraum für Marketing & Vertrieb": Ziele formulieren, die was bewirken

Ziele formulieren, die was bewirken (#201)

Nach vier Jahren wagt der Maschinenraum einen Neustart mit leicht veränderten Vorzeichen. Passend zur Kursänderung geht es heute um Ziele und wie man sie so formuliert, dass sie auch tatsächlich etwas bewirken:

Haben Sie Ziele im Auge, aber sind sich unsicher ob sie SMART formuliert sind? SMART steht hier für spezifisch, messbar, ausführbar, realistisch und terminiert. Um zu gewährleisten, dass Ihre Ziele wirklich etwas bewirken und erreichen, müssen sie output-orientiert und nicht input-orientiert sein. In dieser Folge des Maschinenraums erfahren Sie mehr über die richtige Art und Weise Ziele zu definieren und in schlüssigem Handeln umzusetzen.

Wenn Sie sich fragen, wie das Zusammenspiel zwischen Zielen und Maßnahmen am besten gelingt, hören Sie doch in die Folge zu OKR rein.

Michael Stiller hat an der RWTH Aachen am Lehrstuhl für Unternehmenspolitik und Marketing promoviert. Nach Stationen in der Beratung (u.a. Marketing Partners, Simon Kucher) ist er Gründer und Geschäftsführer der Marketing- und Vertriebs-Beratung effektweit und Autor des renommierten Blogs DenkBar. Michael Stiller lebt und arbeitet in Köln.

[/fusion_text][/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert